Coco Malou - die Gründung


Wenn man die perfekte Unterwäsche sucht - die fair und nachhaltig, aber dennoch hübsch sein soll - und einfach nicht fündig wird, hat man zwei Möglichkeiten: man findet sich damit ab oder man entwirft sie selbst.

Damit abfinden wollte ich mich definitiv nicht.

Ästhetische, feminine Unterwäsche, mit filigraner Spitze und feinen Materalien hat mich schon immer fasziniert, aber es kam für mich nicht mehr Frage, die konventionelle Modeindustrie zu unterstützen. So kam es zu Coco Malou!

Ich bin Corinna, die Gründerin: Naturliebhaberin, Kreativkopf und Macherin. Auf meinem Blog Kissen & Karma schreibe ich schon seit einigen Jahren über einen nachhaltigeren Lebensstil, denn ich wünsche mir, dass wir alle ein bisschen bewusster durch diese Welt gehen, um sie möglichst lange so wunderschön zu erhalten. Faire Mode ist dabei mein Blog-Schwerpunkt, aber gerade im Bereich Wäsche gab es mir einfach noch viel zu wenig Auswahl. Zu schlicht, zu öko, einfach nicht bequem oder mein Geschmack. Daher habe ich mich 2018 dazu entschieden, das zu ändern. Ein Sprung ins kalte Wasser.

Nach vielen Monaten Recherche, Schnittentwicklung, Lieferantensuche, Mustererstellung, Auswahl der Produktionsstätte und einer erfolgreich finanzierten Crowdfunding Kampagne auf Startnext war es dann im Juni 2019 endlich soweit: Coco Malou wurde auf dem Markt gelauncht! Es war ein langer Weg bis hierher und wir haben noch viel vor. Ihr dürft gespannt sein. :)